Turngeräte für die Schule und für den privaten Gebrauch!

Turngeräte für mehr Bewegung im Schulsport und auch im Garten

Turnen muss man bereits in jungen Jahren. Seit etwa der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts ist dies ein fester Bestandteil in der Schule geworden. Seitdem kennen Kinder Turngeräte wie Barren, Schwebebalken, Stufenbarren, Turnbänke oder auch Turnmatten. Darüber hinaus gibt es noch viele weitere Produkte und Artikel.

Allerdings ist dies überaus positiv. Denn Turnen beansprucht sehr viele Körperregionen und Muskeln und sorgt so für eine gute kindliche Entwicklung. Doch nicht nur die Physis wird trainiert, sondern auch die Konzentration und der Gleichgewichtssinn.

Was gibt es für Turngeräte und wofür werden sie benutzt?

Wie bereits geschrieben wurde, gibt es verschiedene Turngeräte. Einige wurden bereits oben genannt. Darüber hinaus gibt es noch weitere. Beispielsweise das klassische Reck oder eben auch das Turnpferd. Bockspringen ist bei den Kindern überaus beliebt. So treiben diese Sport und haben gleichzeitig Spaß – ideal!

Darüber hinaus gibt es die Turnbank, den Sprungkasten als auch die Sprossenwand. Dazu findet man noch weitere Turngeräte unter https://www.tolymp.de/de/. So wird das Turnreck mit den Turnmatten drunter für Übungen an der Turnstange genutzt. Das können Überschläge sein oder auch den Aufschwung. Möglichkeiten gibt es hier durch entsprechendes Zubehör genügend.

Neue Geräte durch neue Sportart


Turnen im Verein und auch in der Schule ist eine alte und verankerte Sportart. Allerdings kam aus den USA eine neue Sportart an denselben Geräten nach Europa. Im Prinzip wird an Outdoor-Fitnessgeräten Sport getrieben. Hier spricht man auch vom sogenannte Calisthenics.

Inzwischen bietet auch fast jeder größerer Online-Shop Turngeräte für diese Sportart an. Auch Schulen und öffentliche Einrichtungen orientieren sich an dieser neuen Trend-Sportart und rüsten die Sporthalle entsprechend nach.

Der Vorteil an Calisthenics ist, dass die Sportgeräte bereits draußen sind und das Training so unabhängig der Tageszeit ist. Zudem trainiert Calisthenics die Fitness extrem und ist eine der gehyptesten Sportarten weltweit.

Sportgeräte auch für Zuhause und den Garten

Eine aktuelle Studie hat herausgefunden, dass immer mehr Kinder übergewichtig und unsportlich sind. Deswegen sollte man seinen Kids bereits in den frühen Jahren an solche Outdoor Turngeräte heranführen.

In der Praxis zeigt es sich als sehr erfolgreich, wenn die Eltern aus dem Sport ein ganzes Familienevent machen.

Worauf beim Turngeräte kaufen achten?

Man muss doch auf einiges achten, wenn man sich Turngeräte kaufen möchte. Beispielsweise sind viele aus Holz. Das spiegelt sich auch im Preis wieder und ist so erstmal gut. Allerdings bedarf das Holz sehr viel Pflege. Es muss regelmäßig lackiert werden, ansonsten schimmelt das Holz langfristig weg.

Ideal sind V2A-Edelstahl Geräte. Das sind zwar Premiumgeräte, aber man spart viel Zeit und es sieht deutlich hochwertiger aus. Zudem hat man kein Problem mit Rost. Hochwertiges Edelstahl rostet nämlich nicht. Nun ist aber die richtige Konstruktion sowie die Qualität wichtig. Bestenfalls überprüfen Sie die Geräte, bevor Sie sie aufbauen. Ansonsten könnte es zu Verletzungen kommen.