AMRAP, was ist das?

Haben Sie beim Crossfit, im Fitnessstudio von einem AMRAP gehört oder sind Sie online auf einem Blog darauf gestoßen, aber es wird nicht erklärt, was genau ein AMRAP ist? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Heutzutage werden zahlreiche Abkürzungen genannt, die sich auf eine bestimmte Art des Trainings beziehen. AMRAP ist einer davon. In diesem Artikel diskutieren wir, was ein AMRAP eigentlich ist, was die Vor- und Nachteile sind und wofür Sie es eigentlich verwenden. Alle Fragen werden am Ende dieses Artikels beantwortet. So wissen Sie genau, was es ist und was Sie damit machen können.

Was ist ein AMRAP?
AMRAP ist die Abkürzung für so viele Wiederholungen wie möglich. Übersetzt ins Niederländische sind es daher möglichst viele Wiederholungen. Kurz gesagt, komplett zerstört! Du machst einfach weiter, bis du nicht mehr kannst. Es spielt keine Rolle, an welchen Gewichten oder Fitnessgeräten Sie arbeiten. AMRAP ist rein und bringt nur so viele Wiederholungen wie möglich mit einem bestimmten Gewicht und einer bestimmten Übung. Deshalb habe ich gerade gesagt, dass du wirklich zusammenbrechen wirst.

Es wird auch im Crossfit für eine Zeitübung verwendet, bei der Sie eine bestimmte Zeit haben und den Zirkel oder die Übung so oft wie möglich absolvieren. Hier wird die Abkürzung eher wie „As Many Rounds As Possible“ verwendet.

Also zwei Wege von AMRAP. Eine ist so viele Wiederholungen wie möglich pünktlich und die andere besteht darin, Wiederholungen oder Runden zu machen, bis Sie umfallen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.